Was hat es mit dem Sponsor im Rahmen einer Firmengründung in Dubai oder den übrigen Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) auf sich?

Der Begriff "Sponsor" hat vielfältige Bedeutungen und richtet sich nach der Rechtsform, in der Sie eine Firma gründen. Setzen Sie beispielsweise eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung im Staatsgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate auf, also eine sogenannte Limited Liability Company (LLC), ist der Sponsor aufgrund zwingender gesetzlicher Vorgaben der Mehrheitsgesellschafter der LLC. Diese Voraussetzung hat sich auch nicht mit Erlass des neuen Gesellschaftsrechts (Federal Law No. 2 of 2015 on Commercial Companies) geändert. Dagegen fungiert der Sponsor im Rahmen der Gründung einer unselbständigen Zweigniederlassung (Branch) lediglich als sogenannter National Service Agent, der keine Möglichkeiten der Einflussnahme auf Gesellschafter- oder Geschäftsführerebene besitzt. In jedem Fall muss der Sponsor entweder emiratischer Staatsbürger oder eine Gesellschaft sein, die zu 100% von emiratischen Staatsbürgern gehalten wird.


Weitere häufig auftretende Fragen unserer Mandanten