Was ist der Unterschied zwischen einer Freihandelszone und dem Staatsgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE)?

Als Staatsgebiet bezeichnet man das Territorium der einzelnen Emirate mit Ausnahme der Freihandelszonen. Je nachdem, wo Sie Ihre Firma gründen möchten, müssen Sie die Lizenzierungsvoraussetzungen des jeweiligen Emirats bzw. der jeweiligen Freihandelszone berücksichtigen. Diese unterscheiden sich vor allem bei der Gründung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Im Staatsgebiet ist dafür zwingend ein emiratischer Mehrheitsgesellschafter zu bestellen (sogenannter Sponsor). In Freihandelszonen dagegen können 100% der Geschäftsanteile in der Hand von Ausländern liegen.


Weitere häufig auftretende Fragen unserer Mandanten