Was kostet eine Firmengründung in Dubai oder den übrigen Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)?

Die Kosten für eine Firmengründung richten sich grundsätzlich nach dem gewählten Standort, dem Unternehmensgegenstand und der Rechtsform der Firma. Zur Gründung der Firma müssen Sie in jedem Fall Lizenzgebühren, Büromiete sowie Legalisierungs- und Übersetzungskosten für Gründungsdokumente einkalkulieren. Jährlich wiederkehrende Ausgaben sind in der Regel Lizenzgebühren und Büromiete. Sofern Sie eine Firma im Staatsgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate gründen - also nicht in einer der Freihandelszonen - müssen Sie zusätzlich das Honorar des sogenannten Sponsors mit einrechnen.


Weitere häufig auftretende Fragen unserer Mandanten